Dieser Abend soll alles entscheiden – Jan hat einen Tisch im Edelrestaurant „Paris“ reserviert, den Ring in der Tasche und den Antrag im Kopf, auch wenn er kaum hoffen kann, dass die schöne Nadine ihre Verlobung mit einem anderen löst und bei ihm in Berlin bleibt. Doch er hat nicht mit dem arroganten Patron Naujoks gerechnet, der nach einem Malheur im Restaurant nur Bargeld nehmen will, das Jan erst besorgen muss; auch nicht mit dem alternden Polizisten Hentschel, der noch einmal den harten Hund markiert, als er ihn in die Bank rennen sieht. Jan, der doch nur zu Nadine zurückwill, wird aufs Revier gebracht, wo er die Nerven verliert – mit furchtbaren Folgen. In nur einer Nacht entsteht aus der Euphorie und Not einer jungen Liebe, aus menschlicher Schwäche und dem Zusammenspiel gar nicht so unwahrscheinlicher Zufälle ein Strudel der Gewalt, ein dramatischer Schicksalssog, dem sich am Ende niemand entziehen kann.

 

 

Volker Heise

Ausser Kontrolle. Roman

Rowohlt Berlin

ISBN : 978-3-7371-0023-6

240 Seiten, Gebunden

20,- €

Der große Roman der römischen Autorin Francesca Melandri: eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert, eine Geschichte des Kolonialismus und seiner langen Schatten, die bis in die Gegenwart reichen.

Kennen Sie Ihren Vater? Wissen Sie, wer er wirklich ist? Kennen Sie seine Vergangenheit? Die vierzigjährige Lehrerin Ilaria hätte diese Fragen wohl mit »ja« beantwortet, und auch ihre Angehörigen glaubte sie zu kennen – bis eines Tages ein junger Afrikaner auf dem Treppenabsatz vor ihrer Wohnung in Rom sitzt und behauptet, mit ihr verwandt zu sein. In seinem Ausweis steht: Attilio Profeti, das ist der Name ihres Vaters … Der aber ist zu alt, um noch Auskunft zu geben.

Hier beginnt Ilarias Entdeckungsreise, von hier aus entfaltet Francesca Melandri eine schier unglaubliche Familiengeschichte über drei Generationen und ein schonungsloses Porträt der italienischen Gesellschaft. Und sie holt die bisher verdrängte italienische Kolonialgeschichte des 20. Jahrhunderts in die Literatur: die Verbindungen Italiens nach Äthiopien und Eritrea bis hin zu den gegenwärtigen politischen Konflikten verknüpft Melandri mit dem Schicksal der heutigen Geflüchteten – und stellt die Schlüsselfragen unserer Zeit: Was bedeutet es, zufällig im »richtigen« Land geboren zu sein, und wie entstehen Nähe und das Gefühl von Zugehörigkeit ?

 

 

Francesca Melandri

Alle, ausser mir. Roman

Wagenbach Klaus Gmbh, Berlin

ISBN : 978-3-8031-3296-3

603 Seiten, Gebunden

26,- €

Bandscheibenvorfall, Haltungsschäden, Senkfuß, steife Schultern und Nacken sind nur einige Beispiele an Krankheiten, die unser heutiges modernes Leben begleiten. Oft mit der Diagnose verbunden, dass es keine Besserung geben kann. Beweglichkeit und Biegsamkeit ist keine Frage des Alters oder der körperlichen Konstitution.

Hier setzt die Yogapraxis von Eva Obermeier an. Als erfahrene Physiotherapeutin und Yogalehrerin schafft sie es, durch ihre Yogaübungen Fehlstellungen zu korrigieren und Schmerzen und Unbeweglichkeiten, die schon als austherapiert galten, wieder in eine schmerzfreie Beweglichkeit zu führen.

Eine große Hilfe bei Ihrer Arbeit sind ihre detaillierten Kenntnisse über die Fazien. Deren Bedeutung hinsichtlich schmerzfreier Bewegung wurde wieder neu entdeckt. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Zusammenhang zwischen Yogaübungen und der heilsamen Wirkung auf die inneren Organe. Die Schwerpunkte im Buch sind: Bedeutung der Fazien, Schulter, Hüfte, Knie, Füße, Wirbelsäule.

Ein tolles Buch für den Yoga Einstieg auch im fortgeschrittenen Alter.

Eva Obermeier
Biegsam stabil. Orthopädisches Yoga.
Orlanda Buchverlag, Hamburg/Berlin
ISBN 978-3-94466-35-8
200 Seiten, Broschur
€ 24,50

Ein Kleid kann ein Leben verändern, sagt Maja. Jede Nacht sitzt sie allein an ihrer Nähmaschine und zaubert bestickte Mäntel oder raffinierte Röcke – die kaum jemand zu Gesicht bekommt. Dazu fehlt ihr der Mut. Bis sie sich mit Leonhard anfreundet, einem sanftmütigen älteren Herrn. Seit dem Tod seiner Frau Luise hat niemand mehr ihr Ankleidezimmer betreten dürfen, niemand außer Maja. Dort, zwischen Petticoats und Maßband, stellt sie mit Leos Hilfe bald fest, dass Lebensträume keinem Schnittmuster folgen.

 

 

Tanja Wekwerth

Das Leben ist ein Seidenkleid. Roman

Harper Collins, Hamburg

ISBN : 978-3-95967-163-7

300 Seiten, Kartoniert

14,99 €